Trumpet Night

Vier Trompeter auf einer Bühne.
Ack van Rooyen.
Andy Harderer.
Joo Kraus.
Rüdiger Baldauf.

Und dazu die perfekte Band in wechselnder Besetzung:
Bruno Müller/Moritz Stahl (Gitarre), Christian Frentzen/Jesse Milliner (Keyboard), Marius Goldhammer/Stefan Rademacher (Bass), Thomas Heinz/Mario Garuccio (Drums)

Und der Godfather des deutschen Soul: Edo Zanki.

 

"Soul, Funk, Jazz und Rock auf absolut hohem Niveau. Die Freude und Hingabe, mit der alle Akteure Musik machten, schäumte über. Mal jazzrockig und funky, mal träumerisch und feinfühlig lyrisch, aber jeden Moment ausdrucksstark und packend. Unter der Regie des Jazztrompeters Rüdiger Baldauf ging eine großartige 'Trumpet Night' über die Bühne." (Baden Online Januar 2016)

"In der 'Trumpet Night' bringt Rüdiger Baldauf die Stars der Szene zusammen und vereint sie zu einem genialen Ensemble, das durch seine Professionalität und Virtuosität besticht. Neben Stücken, die die Gäste selbst in die Setlist einbringen, hat Rüdiger Baldauf seine Eigenkompositionen neu arrangiert und eigens den Gastsolisten auf den Leib geschrieben. Vervollständigt wird dieses besondere, mitreißende Konzert von der ausnahmslos hochkarätig besetzten Band, die alleine schon einen Besuch wert ist." (Backnang Mai 2017)

"In der ausnahmslos hochkarätig besetzten 'Trumpet Night' lassen die Musiker unter der Regie von Rüdiger Baldauf buchstäblich die Luft im Innenhof des Kurfürstlichen Palais vibrieren. Mit satten Sounds, neu arrangierten Eigenkompositionen und Klassikern wie 'Over the rainbow', 'Nature Boy' oder 'Groovin’ High' fesseln sie ihr Publikum und zeigen ungeschminkt die Klasse von Rüdiger Baldauf & Friends." (Mosel Musikfestival August 2017)

Ack van Rooyen, nie um eine perfekte Anmerkung verlegen: "Bis auf den Schlagzeuger sind das alles Kinder aus meiner ersten Ehe".

Hier können Sie reinhören:

Trumpet Night

No Competition composed by Rüdiger Baldauf und Wolfgang Norman Dalheimer  |  Zum Shop